Baden_Vortrag: Fremd sein

«Fremd sein – ein Erfahrungsbericht aus dem Schmelztiegel London»

In einer Weltstadt wohnen, mit fremder Sprache, umgeben von andersartigen Kulturen und Religionen. Das Leben mit unvoreingenommenem Blick betrachten und sich auf Fremdes einlassen. Hans Senn, Dr. sc. nat. ETH aus Wettingen erörtert, ob uns eine gemeinsame Welt fremd sein kann.

Organisation: Katholische Kirchgemeinde Baden-Ennetbaden
Ort: Saal Roter Turm, Rathausgasse 5, 5400 Baden

Weitere Informationen