Basel_Erzählung_und_Diskussion: «Di säbe sibe Täg …» Performance zur Schöpfungsgeschichte

Unvergleichlich schön und auf Ostschweizer Mundart erzählt Moni Egger, Dozentin für Bibelhebräisch, die biblische Urgeschichte. Die Erzählung beginnt mit einem Jubellied über die Schönheit der Schöpfung und endet mit einem realistischen Blick auf die Gefährdung einer menschenbewohnten Welt. Im Anschluss diskutiert Moni Egger mit den Teilnehmenden die Bedeutung der Urgeschichte für unsere Zeit.

 

Organisation: Forum für Zeitfragen
Ort: Zwinglihaus, Gundeldingerstrasse 370, Basel

Weitere Informationen