Basel_Vortrag: Hippokrates im Kloster

«Hippokrates im Kloster – Die Tradition der antiken Medizin»

Der Ursprung der europäischen Medizin geht auf die Schule des Hippokrates (460-377 v. Chr.) zurück. Doch diejenigen, die die hippokratischen Lehren tradiert, kommentiert und in die Praxis umgesetzt haben, waren über viele Jahrhunderte die Mönche und Nonnen in Klöstern. Auch der Apothekergarten des Pharmaziemuseums, in dem diese Führung ihren Ausgang nimmt, wurde nach den Vorstellungen eines Mönches angelegt.

Organisation: Universität Basel
Ort: Pharmaziemuseum der Universität Basel, Totengässlein 3, Basel

Weitere Informationen