Bern_Podium: Religion, Staat und die Liebe

Die Vorstellungen von Liebe und Partnerschaft verändern sich in einer kulturell und religiös vielfältigen Gesellschaft. Welche Freiräume bieten die Religionen für Partnerschaft und Zusammenleben? Welchen Einfluss haben staatliche Regelungen? Podiumsdiskussion mit: Susanna Burghartz, Professorin für Geschichte Universität Basel, Bruno Fluder, Sprecher Adamim – Verein Schwule Seelsorger Schweiz, Eva Kaderli, Co-Präsidentin Zwischenraum Schweiz, Alisa Winter, «modern-orthodoxe» Jüdin und Autorin. Moderation: Nicole Freudiger, Redaktorin / Produzentin Fachredaktion Religion, SRF.

Organisation: Polit-Forum Bern
Ort: Polit-Forum Bern, Marktgasse 67, 3011 Bern