Biel_Vortrag und Diskussion: Interreligiöse Friedensarbeit

«Interreligiöse Friedensarbeit in Indonesien und der Schweiz»

Radikale religiös-politische Bewegungen gewinnen in Indonesien an Zulauf. Dies zeigen aktuelle Fälle von Diskriminierung, Vertreibung und Gewalt mit Anschlägen auf Hotels, Touristenorte und religiöse Zentren. Das interreligiöse Jugendnetzwerk Jakatarub in Westjava, welches von Mission 21 unterstützt wird, möchte das interreligiöse Zusammenleben verbessern. Zwei Leitungspersonen von Jakatarub geben Einblick in ihre Arbeit und diskutieren mit christlichen und muslimischen FriedensaktivistInnen aus Biel.

Organisation: Mission 21, Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn, Runder Tisch der Religionen Biel, Gemeinschaft Christen und Muslime in der Schweiz

Ort: Reformierte Kirchgemeinde Biel Arbeitskreis für Zeitfragen, Ring 3, 2502 Biel

Weitere Informationen