Einsiedeln_Gespräch: Einsiedler Messe

«Zur Aufführung der Einsiedler Messe von Giovanni Simone Mayr und ein Hoch auf Pater Gall Morel»

Die handschriftliche Partitur der «Einsiedler Messe» von Giovanni Simone Mayr liegt in der Musikbibliothek des Klosters Einsiedeln, der 2019 eine Ausstellung im Museum Fram gewidmet sein wird. Zum ersten Mal aufgeführt wurde das Werk 1826 bei der Primiz von Pater Gall Morel. Dessen offensichtlich gut betuchter Bruder – er war Tuchhändler in Mailand – hat sie beim damals berühmten Giovanni Simone Mayr bestellt. Am 2. und 9. Dezember lässt P. Lukas Helg diese Messe in der Stiftskirche noch einmal aufleben. Es könnte die Krönung seiner 42-jährigen Tätigkeit als Stiftskapellmeister werden, die er im August seinem Nachfolger übergeben hat.

Organisation: Museum Fram
Ort: Museum Fram, Eisenbahnstrasse 19, 8840 Einsiedeln

 

Weitere Informationen