Fribourg_Vortrag: Kirche und Kapitalismus

«Ist die katholische Kirche antikapitalistisch?»

Wie steht die Kirche zum Kapitalismus? Je klarer die Position zu Familie und Sexualität, umso kryptischer die Beziehung zum Geld. Warum? Expert*innen beschäftigen sich mit dieser Frage aus der Innenperspektive, bringen ihren wirtschaftlichen Blick mit ein und überlegen, wie christlicher Glaube und Marktwirtschaft in Einklang gebracht werden können.

Organisation: Universität Fribourg
Ort: Nouveau Monde, Esplanade de l’Ancienne-Gare 3, Fribourg

Weitere Informationen