Ittingen(TG)_Kurs: Die Wüste lebt! Ittinger Impulstag über Wüstenväter und was wir von ihnen lernen können

Krisen ganz allgemein und Corona im Besonderen können als «Wüstenerfahrungen» verstanden werden. Das Leben wird karger und Verzicht ist angesagt. Dabei kommen verborgene Kräfte und Gaben ans Licht. Aber auch das Schattenhafte und die Dünnstellen der Seele treten stärker hervor. Im frühen Christentum entstand gegen Ende des dritten Jahrhunderts in Ägypten die Bewegung der Wüstenväter und Wüstenmütter. Von ihren inneren Lernprozessen und ihren Bewältigungsstrategien können wir lernen, mit Krisen umzugehen und darin persönlich zu wachsen.

 

Organisation: Tecum
Ort: Kartause Ittingen

Weitere Informationen