Online: Gespräche über Gott und die Welt – Die Kunst der Gastfreundschaft

Gastfreundschaft hat eine spirituelle Dimension. Sie ist keine Einbahnstrasse, wo der Gastgeber nur gibt und der Gast nur nimmt. Geben und nehmen befinden sich in einem ständigen Fluss. Gastfreundschaft nährt sowohl den Gast, als auch den Gastgeber. Es fliesst etwas zurück an Dankbarkeit, an Freundschaft, an Beziehung, an Liebe, … Nur wer Angst hat, zu kurz zu kommen, muss seine Leistungen aufrechnen. In der Schöpfung erfahren wir Gott als die Quelle der Gastfreundschaft. Er gibt uns als Gäste auf seiner Erde alle guten Dinge und lässt uns von den Kostbarkeiten seiner Schöpferkraft geniessen. Und so kann jede gute Gabe, jede zärtliche Geste, jede wesentliche Begegnung und jedes Wort des Friedens zu einem Zeichen der Gastfreundschaft werden. Die Reihe «kreuz&quer» von Tecum wird neu auch als Livestream angeboten.

 

Organisation: Tecum
Ort: Online

Weitere Informationen