Online: Update Religion – Heilige Nächte

Im islamischen Festkalender werden fünf heilige Nächte begangen, angefangen mit lailat arraghaib, der «Nacht der Wünsche». In dieser Nacht habe Amina, die Mutter des Propheten Mohammed, ihre Schwangerschaft bemerkt. In seinem Impulsreferat erläutert Muris Begovic die Bedeutung der heiligen Nächte im Islam und insbesondere die «Nacht der Wünsche», die am 3. Februar 2022 gefeiert wird. Mit zwei Co-Referaten stellen Peter Bollag und Regula Tanner Bezüge zu jüdischen und christlichen Festen her. Im Zentrum steht die Frage: Inwiefern sind «Heilige Nächte» auch heute für den Glauben der Einzelnen und für die Glaubensgemeinschaften wichtig?

 

Organisation: Forum für Zeitfragen
Ort: Online

Weitere Informationen