Online_Vortrag: #50_Jahre_Frauenstimmrecht_Schweiz: Jung, muslimisch, feministisch.

Zwei Abende mit Hannan Salamat und Mandy Abou Shoak

Islam und Feminismus. Für viele widersinnig. «Keinesfalls!» sagen die Akteur*innen. In den letzten Jahren hat sich eine Bewegung gebildet, die sich als islamisch und feministisch versteht. Starke, selbstbewusste und junge Frauen*, die auch beim Schweizer Frauen*streik 2019 vertreten waren. Worum handelt es sich bei dieser Bewegung? Was ist daran islamisch und was feministisch? Am ersten Abend werden die Entwicklung und die wichtigsten Akteur*innen dieser Bewegung Thema sein. Am zweiten Abend werden Ihnen islamisch-feministische Konzepte vorgestellt. Muslimische Feminist*innen setzen sich nicht nur für Freiheit und Selbstbestimmung ein und kämpfen nicht nur gegen Geschlechterdiskriminierung und Sexismus, sondern in Form eines inklusiven Feminismus auch gegen Rassismus und Diskriminierung jeglicher Art.

Organisation: ZIID
Ort: Online

Weitere Informationen