Steckborn(TG)_Vortrag: Die Türkei

«Die Türkei – Vom osmanischen Sultanat bis Erdoganistan»

Kaum tauchen die Türken als herrschaftsbildendes Volk in der Geschichte auf, drängen sie von Zentralasien aus nach Südwesten und Westen, im 16. Jh. schaffen sie ein Weltreich. Mit dem Nationalstaat von «Atatürk» kommt eine liberale und säkulare Richtung. Erdogan konzipiert eine Politik des Neo-Osmanismus, der Islam gewinnt eine neue, speziell türkische, Bedeutung. Der Vortrag versucht vor diesen Hintergründen die derzeitige Lage zu analysieren.

Organisation: Volkshochschule Steckborn
Ort: Schulanlage Hub (Aula), Frauenfelderstrasse 8, 8266 Steckborn

Weitere Informationen