Warth-Weiningen_Vernissage: Staat und Kirche in der Kunst

«Vernissage – Göttliche Landschaft»

In der Umgebung der Kartause Ittingen und beim Kloster Fischingen setzen sich Künstlerinnen und Künstler mit eigens für das Jubiläum der beiden Landeskirchen geschaffenen Werken mit dem Verhältnis von Staat und Kirche, bzw. Gesellschaft und Religion, auseinander. Mit dem Kunstprojekt wird die aktuelle Frage buchstäblich in den öffentlichen Raum gestellt, ob Religion im Thurgau lediglich Privatsache ist oder ob ihr auch eine gesellschaftliche Relevanz zukommen soll.

Organisation: Evangelische Landeskirchen Kanton Thurgau
Ort:Kartause Ittingen und Kloster Fischingen, Klosterkirche, 8532 Warth-Weiningen

Weitere Informationen