Zürich_Buchpräsentation: Gabrielle Alioth – Gallus

«Gallus der Fremde»

Die Geschichte des freiwilligen Exilanten und sozialen Aussteigers aus dem frühen siebten Jahrhundert, der zum Namensstifter St. Gallens wurde, ist spannend und aktuell: vor allem wegen seiner Migration durch Europa und seines grundsätzlichen Wirkens in der Schweiz.

Organisation: Kulturhaus Helferei
Ort: Kirchgasse 13, CH-8001 Zürich

 

Weitere Informationen