Zürich_Kurs und Vortrag: Muslimische Denker

«Muslimische Denker im 20. Jahrhundert»

Sayyid Qutb, Ali Shariati und Fazlur Rahman verkörpern drei verschiedene Zugänge zur Moderne: Auf Sayyid Qutb berufen sich vor allem Salafisten, Shariati wurde nach der Revolution im Iran von der muslimischen Jugend überall in der islamischen Welt gelesen, insbesondere auch von Linksintellektuellen, und Fazlur Rahman hat bis heute grossen Einfluss auf Muslime, die Islam und Moderne auf fruchtbare Weise verbinden wollen. Diese drei wichtigen Denker werden unter Einbezug von ausgewählten Texten vorgestellt.

Organisation: ZIID
Ort: Uni Zürich-Zentrum, Rämistrasse 71, 8006 Zürich

Weitere Informationen