Zürich_Lehrerweiterbildung: Geschichten erzählen im Fach «Religionen, Kulturen, Ethik»

Frühlingsfeste der Religionen

Mythen, Märchen, Legenden, Sagen, Erzählungen – obwohl Kinder und Erwachsene sie lieben, wirft ihre Verwendung im Fach «Religionen, Kulturen, Ethik» Fragen auf: Welche Geschichten wähle ich aus und warum? Wie erzähle ich alte oder historische Geschichten im neuen Fach? Macht es einen Unterschied, wenn ich Geschichten aus dem «eigenen» oder aus einem «fremden» Kulturkreis im Unterricht einsetze? Ein Schwerpunkt der Weiterbildung für Primarlehrpersonen wird auf den Geschichten liegen, die an den Frühlingsfesten der Religionen erzählt werden.

 

Organisation: Museum Rietberg in Zusammenarbeit mit Institut Unterstrass
Ort: vormittags Institut Unterstrass, nachmittags Museum Rietberg

Weitere Informationen