Zürich_Vortrag: Beschneidung im Islam in der Türkei

«Ein prachtvolles Fest für den Prinzen. Die Beschneidung gemäss türkischer Tradition»

Die Beschneidung der Knaben besiegelt im Islam den Bund mit Gott. In manchen Ländern findet das Ritual im privaten Rahmen statt; in der Türkei hingegen ist die Beschneidung mit öffentlichen Zeremonien verbunden. Imam Emin Ülker und Murat Ergül erzählen von diesem Fest, bei dem die Jungen wie kleine Prinzen gekleidet und nach der Beschneidung mit einem Umzug gefeiert werden.

Organisation: Forum der Religionen Zürich
Ort: Blaue Moschee Zürich

Weitere Informationen