Zürich_Vortrag: Der 17. Karmapa

«Der 17. Karmapa als wichtiger Repräsentant des tibetischen Buddhismus»

Ogyen Trinley Dorje, der 17. Karmapa, ist der wohl prominenteste Tibet-Flüchtling der letzten zwanzig Jahre. Thierry Dodin beschreibt die Entwicklung des klugen und einem modernen Buddhismus verpflichteten Leaders, der mit seinen Ideen über Ökologie, Ernährung und Stellung der Frau auch im Westen Anerkennung findet, aber auch die Schwierigkeiten, denen er von Seiten der Behörden und der Kagyü-Organisation begegnet.

Organisation: Songtsen House
Ort: Kulturzentrum, Songtsen House, Albisriederstrasse 379, 8047 Zürich

Weitere Informationen