Zürich_Vortrag: Hydra Antisemitismus

«Hydra Antisemitismus»

Der Judenhass schien weitgehend besiegt zu sein, doch nun häufen sich die Meldungen von antisemitischen Ausfällen und Übergriffen in Europa. Ist der Antisemitismus zurück? Was ist legitime Kritik am Staat Israel und wo vermischt sich diese mit Judenhass? Was hat es mit dem importierten Antisemitismus der Flüchtlinge aus dem Nahen Osten auf sich und gibt es eine schweizerische Spielart des Antisemitismus?

Organisation: Paulusakademie
Ort: Kulturhaus Helferei, Kirchgasse 13, 8001 Zürich

Weitere Informationen